Unabhängige Beauftragte zur Aufarbeitung des sexuellen Kindesmissbrauchs


Mit der Kampagne „Sprechen hilft“ möchte ich für das Thema sexueller Missbrauch sensibilisieren und auf unsere telefonische Anlaufstelle aufmerksam machen. Viele Menschen, die in ihrer Kindheit oder Jugend missbraucht wurden, haben diese Erfahrungen aus Scham, Schuldgefühl oder Angst lange Zeit für sich behalten. Reden kann für sie Befreiung sein. Es kann die Handlungsspielräume der Täter und Täterinnen verringern und deren Macht brechen. Ich möchte Betroffenen Mut machen, über das, was sie erlebt haben, zu reden. Denn was uns viele Anruferinnen und Anrufer bestätigen - darüber sprechen hilft!

Unterschrift Dr. Christine Bergmann

Dr. Christine Bergmann, Bundesministerin a. D.
Unabhängige Beauftragte zur Aufarbeitung des sexuellen Kindesmissbrauchs